2015-2016

…. In einem größeren Zyklus  mit dem Titel „(Un)Geschriebene Briefe“ wird die Frage nach der menschlichen Kommunikation thematisiert. Wie in Briefen…lesbar nicht lesbar… gliedern die Zeichen und Symbole die Fläche der Bilder. Aus in Reihen geordneten archaischen oder elementaren Kürzeln, wie Buchstaben einer fremden Schrift, entsteht die Komposition. Man sieht Spiralen, schneckenähnliche Formen wie Zeichen der Unendlichkeit, aber auch Symbole menschlicher Selbstermächtigung wie Kronen oder vielleicht auch nur Mützen. Und in dicken Mappen bewahrt die Malerin ganze Stapel farbiger Entwürfe dazu. (Ulrich Gansert)….Abstrahiert und verfremdet wird die ursprüngliche Briefvorlage  zu einem Grossformat transformiert.